Wetterschutzfolie als Plane oder Rollo

Wer Solarmatics robuste Wetterschutzfolie kennt und im Alltag Freiluftterrassen statt Festverglasungen mag, weiß um die Vorteile der verstellbaren Wetterschutzrollos.

Die durchsichtige Wetterschutzfolie vom Hersteller SOLARMATIC gibt es in verschiedensten Ausführungen. Eine Wetterschutzfolie unterscheidet sich in:

  • der Materialdicke
  • der Klarsicht oder Sprossenbedruckung
  • seinem Schrumpfverhalten
  • dem Einsatzort wie z.Bsp. Kühlhäuser oder Biergärten

Wetterschutzfolie für Terrassen

Die Wetterschutzfolie für Terrassen findet Anwendung als durchsichtige Folienplane zum Einhängen, verspannt oder aufrollbar. Am komfortabelsten sind die Wetterschutzrollos, die man je nach Belieben runter oder hoch rollt. Eine motorische Lösung per Funkfernbedienung sichert Ihnen die Ruhe- und Entspannungsphase ohne mehrfaches Aufstehen und manuelles Kurbeln.

Wetterschutzfolie für Balkone und Loggien

Wetterschutzfolie am Balkon oder einer Loggia soll ein Windschutz und Regenschutz mit klarer Durchsicht sein. Wir empfehlen die Wetterschutzfolie auf dem Balkon mit einem Markisentuch im unterem Bereich zu kombinieren. Somit haben Sie beim Abrollen einen zusätzlichen Sonnenschutz und somit wird Ihre Wetterschutzfolie ein ALLWETTERSCHUTZ auf dem Balkon.


Welche Materialdicken werden als Wetterschutzfolie wofür verwendet?

Abhängig vom Einsatzort, wie z.Bsp. Tiefkühlhäuser oder Tischdecken gibt es die Weich- PVC- Klarsichtfolie in unterschiedlichen Materialstärken. Wenn Sie z.Bsp. die Streifenvorhänge für Gabelstaplerdurchfahrten brauchen, kommen Sie um eine Materialstärke von 3mm nicht drum herum. Jedoch als Zeltplane oder Folienrollo wäre diese Dicke völlig überdimensioniert und hätte kein Wickelverhalten. 25 Jahre Erfahrung als Hersteller von Innen- und Außenrollos spielen in die Entwicklung und Verarbeitung unserer aufrollbaren Wetterschutzplanen ein. So beginnt bei uns der Folieneinsatz als Rollo bei 0,5 mm und endet bereits bei 1mm. Denken Sie aber bitte nicht- "je dicker desto besser".

Sprossenfenster Rollo

Sprossenfenster Rollo


Wieso gibt es die Wetterschutzfolie als Sprossenfolie?

Sprossenfolien verleihen Ihrer mobilen Wetterschutzwand ein behaglicheres Gefühl und sind eine reine subjektive Entscheidung. Aufgrund des Sprossenaufdruckes läßt sich die Sprossenfolie nicht "vorbacken" und thermisch vorschrumpfen. Auch als Zip- Wetterschutzrollo kann die Sprossenfolie keine Anwendung finden.

Um wieviel schrumpft eine Wetterschutzfolie?

Eine thermisch unbehandelte Wetterschutzfolie schrumpft um ca. 3-6 %. D.h. bei 3m Breite kann eine unbehandelte Folie bis zu 18cm einschrumpfen. Dem begegnet SOLARMATIC mit einem Vorschrumpfverfahren und reduziert das Schrumpfverhalten um bis zu 75 %. Alleine daran erkennen Sie einen wesentlichen Qualitätsunterschied.


Kann ich die Wetterschutzfolie im Winter nutzen?

Ja im ab- oder aufgerolltem Zustand passiert der Wetterschutzfolie auch bei Frost nichts. Nur ist das wie mit der starren Wäsche bei Frost auf der Leine. Daher sollte die Folie unter 8 Grad Celsius nicht auf - und abgerollt werden. Im Hochsommer kann die Folie oben oder unten bleiben und sollte möglichst auch bei Hitze (über +28 Grad Celsius) nicht bewegt werden, was eh keiner macht. Es ist ja dann schon warm genug.


Wo findet die Wetterschutzfolie Anwendung?

  • auf Terrassen und Balkonen zu Hause
  • in der Gastronomie und Hotelerie
  • in der Landwirtschaft und Pferdeställen
  • als Einhausungen für Maschinen
  • als Spritzschutz oder Raumteiler in der Industrie

Wo kann ich transparente Wetterschutzfolie kaufen?

  • über unser Fachhandelsnetz inkl. Aufmaß und Montage
  • als Ballenware über uns
  • als Maßanfertigung bei uns.

Wieviel kostet die Wetterschutzfolie?

In Abhängigkeit der Ballenware, Kuponware oder Maßanfertigung beginnt der Preis bei 7€/qm und steigt bis zu 200 €/qm inkl. Technik an. mehr zu Preisen hier.

Wetterschutzfolie

Wetterschutzfolie


Was kann man alles aus Wetterschutzfolie bauen?

  • Folien- Wetterschutzrollos
  • Wetterschutzplanen
  • Abdeckungen
  • Windfang
  • Raumteiler
  • Einhausungen

Gibt es einen Unterschied zur Windschutzplane klar?

Eine klare Windschutzplane entspricht einer Wetterschutzfolie und ist ebenfalls regenfest. Somit sind beide klare und transparente Wetterschutzfolien.